Gewinnung von Spermien aus d. Nebenhoden- (MESA)


... steht für mikrochirurgische epididymale Spermienaspiration. Dabei werden Proben aus dem Nebenhoden entnommen. Der Eingriff erfolgt, wie die TESE, durch einen Urologen. Meist kann die Operation ambulant durchgeführt werden.

MESA bietet in Kombination mit ICSI gute Erfolgsaussichten. Die gewonnenen Spermien werden meistens eingefroren und am Tag der Eizellentnahme wieder aufgetaut.

MESA ist sinnvoll z. B. :

  •     bei inoperablen Samenleiterverschlüssen

  •     bei unbeweglichen Spermien in der Samenprobe

  •     bei Ejakulationsstörungen infolge einer Querschnittslähmung oder einer radikalen Tumoroperation

 
Kostenübernahme

Die Kosten der MESA werden u.U. von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten für die Kryokonservierung werden nicht übernommen.



  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
Startseite

Gewinnung von Spermien aus d. Nebenhoden- (MESA)


... steht für mikrochirurgische epididymale Spermienaspiration. Dabei werden Proben aus dem Nebenhoden entnommen. Der Eingriff erfolgt, wie die TESE, durch einen Urologen. Meist kann die Operation ambulant durchgeführt werden.

MESA bietet in Kombination mit ICSI gute Erfolgsaussichten. Die gewonnenen Spermien werden meistens eingefroren und am Tag der Eizellentnahme wieder aufgetaut.

MESA ist sinnvoll z. B. :

  •     bei inoperablen Samenleiterverschlüssen

  •     bei unbeweglichen Spermien in der Samenprobe

  •     bei Ejakulationsstörungen infolge einer Querschnittslähmung oder einer radikalen Tumoroperation

 
Kostenübernahme

Die Kosten der MESA werden u.U. von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten für die Kryokonservierung werden nicht übernommen.



Startseite
  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
  • Suche

Gewinnung von Spermien aus d. Nebenhoden- (MESA)


... steht für mikrochirurgische epididymale Spermienaspiration. Dabei werden Proben aus dem Nebenhoden entnommen. Der Eingriff erfolgt, wie die TESE, durch einen Urologen. Meist kann die Operation ambulant durchgeführt werden.

MESA bietet in Kombination mit ICSI gute Erfolgsaussichten. Die gewonnenen Spermien werden meistens eingefroren und am Tag der Eizellentnahme wieder aufgetaut.

MESA ist sinnvoll z. B. :

  •     bei inoperablen Samenleiterverschlüssen

  •     bei unbeweglichen Spermien in der Samenprobe

  •     bei Ejakulationsstörungen infolge einer Querschnittslähmung oder einer radikalen Tumoroperation

 
Kostenübernahme

Die Kosten der MESA werden u.U. von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten für die Kryokonservierung werden nicht übernommen.