Schädigung der Eileiter als Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch


07_stoerung_der_eileiterdurchgaengigkeit.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Während Störungen im Gebärmutterhals und im Gebärmutterkörper vergleichsweise selten für einen unerfüllten Kinderwunsch verantwortlich sind, findet sich häufiger ein Wegeproblem im Bereich der Eileiter und ihrer trichterförmigen Enden.


Zu einer Störung des Transportes von Ei- und Samenzellen führen:

  •     Verschlüsse der Eileiter (auch nach Sterilisation),
  •     eine Beweglichkeitseinschränkung der Eileiter (z.B. durch Verwachsungen) oder
  •     eine Schädigung der Eileiterschleimhaut


Häufigste Ursachen für eine Schädigung der Eileiter sind:

  •     Entzündungen (auch wenn diese Jahre zurückliegen)
  •     Endometriose
  •     Verwachsungen
  •     Voroperationen
  •     Eileiterschwangerschaften


Im Vordergrund der Behandlung steht zunächst die Therapie der Grunderkrankung, wie z.B. Operation der Endometriose oder medikamentöse Behandlung einer Infektion. Im nächsten Schritt muß jedoch häufig auf eine künstliche Befruchtung (IVF) zurückgegriffen werden, da Schädigungen der Eileiter nur in wenigen Ausnahmefällen vollständig korrigiert werden können.




  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
Startseite

Schädigung der Eileiter als Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch


07_stoerung_der_eileiterdurchgaengigkeit.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Während Störungen im Gebärmutterhals und im Gebärmutterkörper vergleichsweise selten für einen unerfüllten Kinderwunsch verantwortlich sind, findet sich häufiger ein Wegeproblem im Bereich der Eileiter und ihrer trichterförmigen Enden.


Zu einer Störung des Transportes von Ei- und Samenzellen führen:

  •     Verschlüsse der Eileiter (auch nach Sterilisation),
  •     eine Beweglichkeitseinschränkung der Eileiter (z.B. durch Verwachsungen) oder
  •     eine Schädigung der Eileiterschleimhaut


Häufigste Ursachen für eine Schädigung der Eileiter sind:

  •     Entzündungen (auch wenn diese Jahre zurückliegen)
  •     Endometriose
  •     Verwachsungen
  •     Voroperationen
  •     Eileiterschwangerschaften


Im Vordergrund der Behandlung steht zunächst die Therapie der Grunderkrankung, wie z.B. Operation der Endometriose oder medikamentöse Behandlung einer Infektion. Im nächsten Schritt muß jedoch häufig auf eine künstliche Befruchtung (IVF) zurückgegriffen werden, da Schädigungen der Eileiter nur in wenigen Ausnahmefällen vollständig korrigiert werden können.




Startseite
  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
  • Suche

Schädigung der Eileiter als Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch


07_stoerung_der_eileiterdurchgaengigkeit.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Während Störungen im Gebärmutterhals und im Gebärmutterkörper vergleichsweise selten für einen unerfüllten Kinderwunsch verantwortlich sind, findet sich häufiger ein Wegeproblem im Bereich der Eileiter und ihrer trichterförmigen Enden.


Zu einer Störung des Transportes von Ei- und Samenzellen führen:

  •     Verschlüsse der Eileiter (auch nach Sterilisation),
  •     eine Beweglichkeitseinschränkung der Eileiter (z.B. durch Verwachsungen) oder
  •     eine Schädigung der Eileiterschleimhaut


Häufigste Ursachen für eine Schädigung der Eileiter sind:

  •     Entzündungen (auch wenn diese Jahre zurückliegen)
  •     Endometriose
  •     Verwachsungen
  •     Voroperationen
  •     Eileiterschwangerschaften


Im Vordergrund der Behandlung steht zunächst die Therapie der Grunderkrankung, wie z.B. Operation der Endometriose oder medikamentöse Behandlung einer Infektion. Im nächsten Schritt muß jedoch häufig auf eine künstliche Befruchtung (IVF) zurückgegriffen werden, da Schädigungen der Eileiter nur in wenigen Ausnahmefällen vollständig korrigiert werden können.