Folgende Meldung liegt dem Kinderwunsch Zentrum Mainz vor:


"Versicherte der IKK gesund plus haben Anspruch auf Leistungen der künstlichen Befruchtung, soweit ein Arzt eine hinreichende Aussicht auf Erfolg feststellt. Leistungen der künstlichen Befruchtung werden von der IKK gesund plus zu 100 Prozent übernommen (maximal drei Versuche ohne Schwangerschaft), wenn beide Ehepartner bei der IKK gesund plus versichert sind und die Kosten gemäß Behandlungsplan genehmigt wurden. Die Versicherten erhalten von ihrem Arzt weiterhin eine Rechnung über den Eigenanteil von 50 Prozent der Kosten. Diese erstattet die IKK gesund plus ihren Versicherten jedoch abzüglich der Kosten, die keine Kassenleistung sind. Auf den Erstattungsbetrag werden außerdem Zuschüsse, die die Bundesländer nach Landesrecht gewähren, angerechnet."


Sprechen Sie mit Ihrer Kasse und weisen Sie auf diese Meldung hin, evtl. ist Ihre Kasse auch dazu bereit.....    




  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
Startseite

Folgende Meldung liegt dem Kinderwunsch Zentrum Mainz vor:


"Versicherte der IKK gesund plus haben Anspruch auf Leistungen der künstlichen Befruchtung, soweit ein Arzt eine hinreichende Aussicht auf Erfolg feststellt. Leistungen der künstlichen Befruchtung werden von der IKK gesund plus zu 100 Prozent übernommen (maximal drei Versuche ohne Schwangerschaft), wenn beide Ehepartner bei der IKK gesund plus versichert sind und die Kosten gemäß Behandlungsplan genehmigt wurden. Die Versicherten erhalten von ihrem Arzt weiterhin eine Rechnung über den Eigenanteil von 50 Prozent der Kosten. Diese erstattet die IKK gesund plus ihren Versicherten jedoch abzüglich der Kosten, die keine Kassenleistung sind. Auf den Erstattungsbetrag werden außerdem Zuschüsse, die die Bundesländer nach Landesrecht gewähren, angerechnet."


Sprechen Sie mit Ihrer Kasse und weisen Sie auf diese Meldung hin, evtl. ist Ihre Kasse auch dazu bereit.....    




Startseite
  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
  • Suche

Folgende Meldung liegt dem Kinderwunsch Zentrum Mainz vor:


"Versicherte der IKK gesund plus haben Anspruch auf Leistungen der künstlichen Befruchtung, soweit ein Arzt eine hinreichende Aussicht auf Erfolg feststellt. Leistungen der künstlichen Befruchtung werden von der IKK gesund plus zu 100 Prozent übernommen (maximal drei Versuche ohne Schwangerschaft), wenn beide Ehepartner bei der IKK gesund plus versichert sind und die Kosten gemäß Behandlungsplan genehmigt wurden. Die Versicherten erhalten von ihrem Arzt weiterhin eine Rechnung über den Eigenanteil von 50 Prozent der Kosten. Diese erstattet die IKK gesund plus ihren Versicherten jedoch abzüglich der Kosten, die keine Kassenleistung sind. Auf den Erstattungsbetrag werden außerdem Zuschüsse, die die Bundesländer nach Landesrecht gewähren, angerechnet."


Sprechen Sie mit Ihrer Kasse und weisen Sie auf diese Meldung hin, evtl. ist Ihre Kasse auch dazu bereit.....