Standort : IVM - Neue Hoffnung? /
IVM - Neue Hoffnung?

Für Paare mit Kinderwunsch, der sich auf natürlichem Wege nicht erfüllt, gibt es eine neue Option - die In-vitro-Maturation (IvM). Im Vergleich zur klassischen In-vitro-Fertilisation (IvF) hat die IvM einen wesentlichen Vorteil: Sie kommt ohne die belastende Hormontherapie der Frau aus.

Es spricht jedoch einiges auch gegen den kritiklosen Einsatz der neuen Methode:
    Noch fehlen umfassende Daten für die IvM insbesondere im Hinblick auf die kindliche Gesundheit.
    Sie befindet sich momentan noch in der Erprobungsphase.
    Und: Die IvM hat im Vergleich zur klassischen IvF eine geringere Erfolgsquote.


Egal ob IvM oder IvF: Eine Garantie, mit medizinischer Hilfe zum Nachwuchs zu kommen, gibt es nicht. Selbst wenn sich bei einer künstlichen Befruchtung ein Embryo im Körper der Frau einnistet, ist eine Schwangerschaft unsicher. Auch in diesem Stadium kann die Natur noch immer den Kinderwunsch verwehren und die Schwangerschaft mit einer fehlgeburt enden.



  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
Startseite
Standort : IVM - Neue Hoffnung? /
IVM - Neue Hoffnung?

Für Paare mit Kinderwunsch, der sich auf natürlichem Wege nicht erfüllt, gibt es eine neue Option - die In-vitro-Maturation (IvM). Im Vergleich zur klassischen In-vitro-Fertilisation (IvF) hat die IvM einen wesentlichen Vorteil: Sie kommt ohne die belastende Hormontherapie der Frau aus.

Es spricht jedoch einiges auch gegen den kritiklosen Einsatz der neuen Methode:
    Noch fehlen umfassende Daten für die IvM insbesondere im Hinblick auf die kindliche Gesundheit.
    Sie befindet sich momentan noch in der Erprobungsphase.
    Und: Die IvM hat im Vergleich zur klassischen IvF eine geringere Erfolgsquote.


Egal ob IvM oder IvF: Eine Garantie, mit medizinischer Hilfe zum Nachwuchs zu kommen, gibt es nicht. Selbst wenn sich bei einer künstlichen Befruchtung ein Embryo im Körper der Frau einnistet, ist eine Schwangerschaft unsicher. Auch in diesem Stadium kann die Natur noch immer den Kinderwunsch verwehren und die Schwangerschaft mit einer fehlgeburt enden.



Startseite
  • Home
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner
  • Suche
Standort : IVM - Neue Hoffnung? /
IVM - Neue Hoffnung?

Für Paare mit Kinderwunsch, der sich auf natürlichem Wege nicht erfüllt, gibt es eine neue Option - die In-vitro-Maturation (IvM). Im Vergleich zur klassischen In-vitro-Fertilisation (IvF) hat die IvM einen wesentlichen Vorteil: Sie kommt ohne die belastende Hormontherapie der Frau aus.

Es spricht jedoch einiges auch gegen den kritiklosen Einsatz der neuen Methode:
    Noch fehlen umfassende Daten für die IvM insbesondere im Hinblick auf die kindliche Gesundheit.
    Sie befindet sich momentan noch in der Erprobungsphase.
    Und: Die IvM hat im Vergleich zur klassischen IvF eine geringere Erfolgsquote.


Egal ob IvM oder IvF: Eine Garantie, mit medizinischer Hilfe zum Nachwuchs zu kommen, gibt es nicht. Selbst wenn sich bei einer künstlichen Befruchtung ein Embryo im Körper der Frau einnistet, ist eine Schwangerschaft unsicher. Auch in diesem Stadium kann die Natur noch immer den Kinderwunsch verwehren und die Schwangerschaft mit einer fehlgeburt enden.