• Home
  • Search
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner

Treatment costs

Since the health care modernisation law took force on 1st January 2004 insurance companies no longer reimburse assisted reproduction procedures (Intrauterine Insemination, IVF, ICSI). If framework conditions are right (age not younger then 25, age of woman-under 40, age of man under 50), public insurance companies can reimburse half of the treatment costs upon request. 50% of treatment costs the patient must pay himself.

A specification of costs for the fertility treatment is available in german language on request. Please keep in mind that the price list is just to give you an financial orientation. The actual treatment costs always correspond to your individual situation.


Information for privately insured: If the partner who is responsible for infertility is privately insured, the total costs of a fertility therapy will be paid for by the private insurance of the partner – also in cases when the other partner has a public insurance.
If both partners are insured privately, 4-6 attempts of insemination and 3-4 attempts of IVF or ICSI are completely reimbursed.

The couple in all cases must pay additionally requested procedures such as for example blastocycts culture cryoconservation. An insurance company cannot reimburse these services.

The Federal Fiscal Court has decided when the costs for a fertility treatment will be reimbursed as special costs or financial strain/burden:

If a woman is responsible for involuntary childlessness, the tax and revenue office must recognise the costs, as long as they are not reimbursed by the private insurance. The reason for it is that the Federal Court of Finance and the Federal Supreme Court have rated infertility of a married woman as disease, and so-called homologous artificial insemination is a treatment of this disease (the Federal Supreme Court decision- of 18.06.1997, BStBl. 1997 II S. 805). )

Unfortunately, there are always competence problems with public insurance companies and private insurance companies with the regard to fertility treatment, to be more precise, who pays for what. The most couples-constellations (one partner has a private, the other a public insurance) have already been legally clarified. An overview of the legal situation associated with reimbursement of costs you can find on kinderwunschrecht.de.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Aufgrund der aktuellen Situation in der Coronavirus Pandemie ist die soziale Distanz der effektivste Schutz. Auch wir als verantwortungsvolle Ärzte müssen diese Vorgaben umsetzen, um Sie und uns bestmöglich zu schützen, damit wir weiter für Sie da sein können. Um den sozialen Kontakt so gering wie möglich zu halten, haben wir eine Video Sprechstunde eingerichtet, in der die gemeinsamen Gespräche stattfinden können. Die Untersuchung und Behandlung werden weiter wie gewohnt in der Praxis stattfinden. Um auch hier die bestmögliche Sicherheit für Sie und uns zu gewährleisten, bitten wir Sie folgende Punkte zu beachten:

  1. Wir bitten Sie deshalb nur nach telefonischer oder E-Mail – Anmeldung in der Praxis zu erscheinen.
  2. Bitte bleiben Sie zu Hause, sofern Sie Erkältungssymptome (insbesondere Husten, Fieber, Gliederschmerzen) haben, oder wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer kranken Person hatten.
  3. Des weiteren bitten wir Sie, von einem Praxisbesuch abzusehen, wenn Sie sich in den letzten 14 Tagen im Ausland aufgehalten haben.
  4. Außerdem bitten wir Begleitpersonen außerhalb des Gebäudes zu warten, das betrifft insbesondere die (Ehe –) Partner. Wir melden uns telefonisch bei den Partnern, sobald wir ihre Anwesenheit benötigen.
  5. Bitte nutzen Sie die Praxisräume nicht als Warteräume. Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer an der Anmeldung, wir melden uns bei Ihnen, sobald die Praxis leerer ist.
  6. Auch müssen wir Sie leider bitten, Ihre Kinder nicht mit in die Praxis zu bringen.

Wir möchten den Praxisbetrieb so lange wie möglich aufrecht erhalten und bitten Sie deshalb um Verständnis.

Wir sind weiter für Sie da und werden sie nach bestem Wissen, und unter höchstmöglicher Sicherheit für Sie, weiter behandeln.

Gruß und bleiben Sie gesund!
Ihr Praxisteam

Ich habe verstanden