• Home
  • Suche
  • Sprache
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Routenplaner

Kostenübernahme – Kurzfassung

Gemäß der geänderten Richtlinien zur künstlichen Befruchtung erhält die gesetzlich versicherte Patientin 50 % der Gesamtkosten für:

  • 8 Zyklen Zyklusmonitoring mit Ziel der intrauterinen Insemination
  • 3 Zyklen der hormonalen Stimulation mit dem Ziel der intrauterinen Insemination
  • 3 Zyklen IVF oder ICSI
  • Die privatversicherte Patientin erhält nach wie vor die volle Kostenerstattung für:
  • 6 Zyklen Insemination im stimulierten Zyklus
  • 4 Zyklen IVF oder ICSI

Ausnahmen bilden Ehen, in denen einer der Partner privat versichert und der andere Partner gesetzlich versichert ist. Bei dieser Konstellation ist die Kostenübernahme häufig zunächst zu klären, bevor mit einer Therapie begonnen werden kann.

Kontakt



Hinweis: Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anrede:*
Name:*
Nachname:*
E-Mail:*
Telefonnummer:*
Ihre Nachricht:*
Sicherheitsabfrage:
Datenschutz:*

Hinweis: Bitte klicken Sie auf das Kästchen bei "Ich bin kein Roboter" und lösen Sie bei Bedarf die Sicherheitsabfrage.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok